Neues Thema starten

Umfrage: Welche Integrationen wünschen Sie sich zukünftig?

Sehr geehrte Kunden,


ein neues Jahr, neues Glück. Deshalb fragen wir einfach mal frei in die Runde:


Welche neuen Integrationen würden Sie sich in Synesty Studio wünschen?


Mit Integrationen meinen wir andere Systeme, die man mit Synesty Studio anbinden können soll. 


Vielen Dank
Ihr Synesty Support




Es wäre hilfreich, wenn man sich das Backup (unter mein Konto) direkt via Mail senden oder per FTP irgendwo hochladen kann. Quasi eine Art Flow dafür. Manchmal vergisst man doch mal das Backup zu ziehen.


Viele Grüße


1 Person gefällt dies

Amazon Vendorcentral:

  • Artikel anlegen, bearbeiten, sowie Bilderupload
    (gerne auch über Synesty, da dieser Prozess sehr aufwendig ist)

Amazon Dropshipping Central:

  • Bestandspflege (Warenbestände) der Artikel aus dem Vendor Central
  • Bestellungen annehmen, bearbeiten, ablehnen
  • Lieferscheine generieren
  • Versandbestätigungen
Das Dropshipping Central nutzt sozusagen das Vendor Central als zentrale Artikeldatenbank.

1 Person gefällt dies

Danke für die schnelle und ausführliche Rückmeldung. Wir werden das intern besprechen und melden uns sobald eine Entscheidung getroffen wurde.


Viele Grüße

Ihr Synesty Support

Hallo Herr Hankel,


vielen Dank für das Feedback. Wir werden die Anbindung an Sharepoint intern besprechen.


Viele Grüße,

Thomas Dressel

Hallo nach Jena,

wir würden uns über eine Anbindung an Microsoft OneDrive freuen, damit wäre der Datenfluß von Plenty zu den Möglichkeiten, die Microsoft PowerBI und PowerQuery bieten perfekt und wir würden viel Zeit sparen.

Viele Grüße,

Carsten von Knitido

Hallo,


ich habe eben bei Plenty den Call:


AddOrderItems


gefunden... Dieser ist für mich sehr interessant, bei etwa der Hälfte unserer Verkäufe müssen wir manuell eine weitere Position hinzufügen. Damit der Mitarbeiter der diese tut auch genau den richtigen Artikel hinzufügt bearbeiten wir schon jetzt via Synesty die entsprechende  Order mit einem Hinweis. Wenn wir "AddOrderItems" hätten wäre das unnötig, dann könne alles automatisch laufen....


Ginge das?

Hallo trendbad24,


ich werde diesen Feature Wunsch mit dem Team aus der Entwicklung besprechen und melde mich dann bei Ihnen bzw. hier im Forum.


Viele Grüße

Thomas Dressel

Ein SpreadsheetEXCELwriter wäre wünschenswert, wobei man auch Exceltypische Funktionen wie Filter usw. aktivieren kann.

Vielen Dank

 

Hallo Herr Lörcks,


Könnten Sie uns noch ein paar Anwendungsfälle nennen, was Sie gern mit einer Salesforce Anbindung machen würden? Also welche Art von Daten würden Sie gern hin und her schieben und in welchem Kontext? Solche Informationen helfen uns immer sehr bei der Planung.


Vielen Dank

Ihr Synesty Support

Vielen Dank für das Feedback. Wir werden Ihre Vorschläge mit aufnehmen und Intern besprechen.


Viele Grüße

Thomas Dressel

Hallo Herr Wolf


Mit dem AccountBackup-Step (https://apps.synesty.com/registration/Basis-AccountBackup/de-de?action=showStep&id=8915c0e1-9a74-4a6e-aaec-9932a60eb09d&addOnId=default) ist es möglich, das Backup per Flow zu automatisieren.


vielen Dank und viele Grüße

Synesty Support

Eine Anbindung an Sharepoint, dann kann man die Daten zentral ablegen und updaten und kann sie gleich in die Office-Tools einbinden.


Viele Grüße,


Carsten Hankel, Knitido

Hallo Herr Keller,


vielen Dank für Ihr Feedback. Allerdings bin ich noch nicht ganz im Bilde. Könnten Sie den Featurewunsch bitte noch etwas näher ausführen? 


Auch möchte ich noch auf den  "SpreadsheetCSVWriter"-Step hinweisen. Mit dem ist es bereits möglich Dateien im Excel Format auszugeben. Dazu klicken Sie im SpreadsheetCSVWriter "Erweiterte Optionen anzeigen". Dort unter outputttype haben Sie die Möglichkeit das Ausgabeformat des Steps zu verändern(.csv , .xls und .xlsx).


Viele Grüße,

Synesty Support





Hallo,
für mich wäre natürlich eine Integration zu DHL Fulfillment großartig!!

Insbesondere die Schnittstellen für Auftragsübergabe und Versandrückmeldungen wären eine sehr gute Sache.


Viele Grüße

Michael Tews

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen