Neues Thema starten

Debugging Mode vs Configure

Wenn ich genau weiß, wie eine Konfiguration aussehen soll und mich mit dem Debugging-Code auskenne, macht es dann einen Unterschied, ob ich in einem Step auf "Configure" klicke, (oft relativ lange) warte, bis Daten geladen werden und das Ganze dann "Finishe" gegenüber der Variante, direkt in den Debug-Modus zu gehen, den Code dort reinzuschreiben und das Ganze zu speichern? Wenn es nämlich egal sein sollte, könnte ich mir viel Zeit sparen, wenn ich z.B. von einem Spreadsheet-Mapper zum nächsten einfach nur ein paar Spalten rausschmeißen will o.ä.


Gruß Podolsky  


Hallo,


sofern Sie den Debugging-Code kennen, sollte das reinpasten des Codes der schnellere Weg sein.



Viele Grüße

Ihr Synesty Support


Noch ein Hinweis: Sie können im Mapper auch Spalten entfernen und Dinge ändern ohne auf "Daten aus vorherigen Steps holen" zu klicken. Nur eine Vermutung, dass es das ist, was bei ihnen "oft relativ lange" dauert. Man kann quasi fast alles machen. also quasi blind ohne echte Daten.. aber das wäre auch ja so, wenn Sie manuell den Debugging-JSON-Code bearbeiten...das ist ja auch Blindflug. 

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen