Neues Thema starten

Fehler abfangen bei Step APICall

Hallo,

bei den Step APICall gibt es die Möglichkeit bei Serverfehlern wie z.B. 404 oder 500 den Call abzubrechen. Wenn aber der Server gar nicht zu erreichen ist, kann ich das nicht abfangen. Es wäre schön auch dafür eine Möglichkeit zu haben.


Auch eine weitere Möglichkeit auf einen Fehler zu reagieren wäre schön. Anstatt abzubrechen, wäre es gut in 2 Zeitabständen den Call noch einmal zu probieren. Z.B. nach einer Minute und nach 15 Minuten. 


Gruß Dirk


Hallo Dirk,


wenn der Server nicht erreichbar ist, dann sollte das eigentlich automatisch in einem Fehler resultieren? D.h. z.B. ein ReadTimeout oder NoRouteToHost etc.

Wie verhält sich denn dein Flow denn aktuell?  Evtl. könntest du auch das Timeout herabsetzen. Das ist mit 60 Sekunden aktuell eh zu großzügig. 


Das Thema Retry, also das erneute probieren im Fehlerfall haben wir schon auf der internen TODO Liste. Da wird was kommen, aber die Planungen dafür sind noch nicht abgeschlossen. Da hängen noch ein paar andere Platform-Themen davor, von denen das abhängig ist. Da wird aber auf jeden Fall etwas kommen. Danke schon mal für deinen Input mit den 2 Zeitabständen. Wir leiten dieses Requirement schonmal an die Entwicklung weiter.


Viele Grüße

Der Synesty Support

Das Timeout ist ja in diesem Fall gar nicht das Problem. 

Ich möchte eine Möglichkeit haben auf Fehler dieser Art (Server nicht erreichbar usw.) eine saubere Antwort zu generieren und keinen Flow Abbruch mit Fehler haben. 

Trotzdem ist es sehr schön das Ihr darüber nachdenkt und ich bald mit einer Lösung rechnen kann ;-)

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen