Neues Thema starten
Implementiert

Änderung des EmailSend Steps ab 21.6.2017 (Verhalten der from- Absenderadresse wird geändert)

Sehr geehrte Kunden,

in 14 Tagen am 21.6.2017 werden wir eine Änderung am Step EmailSend vornehmen. Um Ihnen Vorlauf zu gegeben, um sich auf diese Anpassung vorzubereiten, dient diese Ankündigung.

Das Verhalten des Feldes "from" wird geändert.

Bisher:
Bisher konnte man in das Feld "from" eine beliebige Email-Adresse eintragen, die als Absender der Mail genutzt wurde. Standardmäßig war diese Email auf studio@synesty.com gesetzt. 
D.h. im Email-Programm des Empfängers wurde exakt diese Adresse als Absender angezeigt.

Beispiel:

Wert im Feld from: m.mustermann@meinefirma.de
Resultierender Absender: m.mustermann@meinefirma.de

Wert im Feld from: Max Musterman
Resultierender Absender: Fehler, da keine valide Email-Adresse.

Neu:
Ab jetzt wird der Wert des "from"-Feldes teil einer neuen, festen Absenderadresse. Das Feld kann dabei einfach nur ein Name sein oder eine Email-Adresse

Beispiel:

Wert im Feld from: Max Musterman
Resultierender Absender: Max Mustermann via Synesty <noreply@synesty.com>

Wert im Feld from: m.mustermann@meinefirma.de
Resultierender Absender: m.mustermann@meinefirma.de via Synesty 
<noreply@synesty.com>

Warum diese Änderung?
In einem Wort: SPAM. 
Der EmailSend Step versendet über die Mail-Server von Synesty. Wenn als Absender eine andere Email-Adresse als @synesty.com eingetragen ist, dann steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Email-Empfänger bzw. die Email-Provider diese Mail als SPAM einstufen. Das scheint in der Vergangenheit auch passiert zu sein, denn in min. einem Fall wurden die Mail-Server von Synesty schon auf einer SPAM-Blacklist gefunden. Für Sie als Kunden ist das ärgerlich, da Mails, die mit dem EmailSend Step versendet wurden, evtl. im SPAM-Ordner des Empfängers landen.

Leider ist dies eine sog. Altlast, an die wir in der Vergangenheit nicht gedacht haben.

Deshalb werden Mails, die über Synesty durch den EmailSend Step versendet werden, in Zukunft nur noch von einer @synesty.com Absender-Adresse verschickt, da unser Synesty-Mail-Server dazu berechtigt ist (Stichwort: SPF).

Was ist für Sie zu tun?
Im Zweifel nichts. Informieren Sie ggf. Ihre bisherigen Mail-Empfänger darüber, dass die EMails ab jetzt in der Form Max Mustermann via Synesty <noreply@synesty.com> ankommen. Evtl. müssten Email-Filter-Regeln angepasst werden.

Passen Sie ggf. das from-Feld in allen EmailSend Steps in Ihren Flows nach Ihren Wünschen an. 
Auf der Seite Meine genutzten Steps können Sie nach allen EmailSend Steps (Feld stepname) suchen und direkt dorthin springen.

Sie möchte aber gern Ihre eigene Absender-Email-Adresse verwenden.

Benutzen Sie in diesem Fall den Step EmailSendSMTP. Damit können Sie ihren eigenen Email-Server ihres Providers verwenden und auch die Absender-Adresse frei definieren. 
Jedoch sollten Sie auch hier bedenken, eine Absender-Email zu wählen, die Ihr EMail-Server versenden darf – sonst haben Sie auch wieder die oben beschriebene SPAM-Problematik.

Vielen Dank für Ihr Verständnis
Ihr Synesty Team

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen