Neues Thema starten
Beantwortet

Nur neue Aufträge von Plenty exportieren: Beispielflow Auftragsimport-openTRANS

Hallo zusammen,

ich verwende den Beispielflow Plenty Auftragsimport-openTRANS und habe ihn mir etwas angepasst.


Wie kann ich denn sicherstellen, dass nur neue Aufräge exportiert werden? Es macht ja wenig Sinn, wenn immer wieder auch alle alten Aufträge mit auf den FTP-Server geschrieben werden...


Vermutlich muss ich in Schritt 8 SearchDatastore ("AuftragsdatenAusDatastore") ansetzen. Doch was muss ich da hinterlegen?


Gruß Simon


Beste Antwort

Hallo Simon,


wir haben ohne Support-Nutzer keine Einsicht auf deine Flows, wissen also nicht wie deine Flows aussehen.


Es scheint ja so zu sein, dass die Daten aus einem Datastore kommen, daher (ausgehend davon das du bisher noch keine Processing Status nutzt) folgender Tipp:


  • Setze nach dem FTP-Upload einen Step SpreadhseetDatastoreWriter und gebe dort das Spreadsheet rein, woraus du auch deine Upload-Datei(en) erzeugst.
  • Klicke auf Configure, entferne alle Spalten und lasse nur noch die "identifier" Spalte im Mapping und klicke auf "Finish Configuration"
  • Wähle danach im SpreadhseetDatastoreWriter unter den erweiterten Optionen bei "updateProcessingStatus" einen bisher ungenutzten Status aus -> z.B. PROCESSED SUCCESS

Nun kannst du in den o.g. Schritt 8 (SearchDatastore) gehen und dort unter der Option" processingStatus" -> UNPROCESSED auswählen.


Kurze Zusammenfassung:
  • Im SearchDS werden nur noch UNPROCESSED Bestellungen geholt
  • Nachdem du die Bestellungen auf den FTP geschoben hast, werden diese auf PROCESSED SUCCESS gestellt und dadurch das nächste mal nicht mehr geuploaded (siehe vorherigen Punkt)


Viele Grüße

Der Synesty Studio Support


Antwort

Hallo Simon,


wir haben ohne Support-Nutzer keine Einsicht auf deine Flows, wissen also nicht wie deine Flows aussehen.


Es scheint ja so zu sein, dass die Daten aus einem Datastore kommen, daher (ausgehend davon das du bisher noch keine Processing Status nutzt) folgender Tipp:


  • Setze nach dem FTP-Upload einen Step SpreadhseetDatastoreWriter und gebe dort das Spreadsheet rein, woraus du auch deine Upload-Datei(en) erzeugst.
  • Klicke auf Configure, entferne alle Spalten und lasse nur noch die "identifier" Spalte im Mapping und klicke auf "Finish Configuration"
  • Wähle danach im SpreadhseetDatastoreWriter unter den erweiterten Optionen bei "updateProcessingStatus" einen bisher ungenutzten Status aus -> z.B. PROCESSED SUCCESS

Nun kannst du in den o.g. Schritt 8 (SearchDatastore) gehen und dort unter der Option" processingStatus" -> UNPROCESSED auswählen.


Kurze Zusammenfassung:
  • Im SearchDS werden nur noch UNPROCESSED Bestellungen geholt
  • Nachdem du die Bestellungen auf den FTP geschoben hast, werden diese auf PROCESSED SUCCESS gestellt und dadurch das nächste mal nicht mehr geuploaded (siehe vorherigen Punkt)


Viele Grüße

Der Synesty Studio Support

Super. Vielen Dank, es hat funktioniert.

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen