Neues Thema starten

PlentyGetCurrentStocks

Hallo,

kann man die Funktion "PlentyGetCurrentStocks" mit einem anderen

Schlüssel (ID/Identifier) versehen?

Es ist keine VarationNo oder VariationID zur Verfügung.

Mit 0-0-1234 kann man nicht gut arbeiten.


Vielen Dank für die Hilfe.


Hallo mocavi,


leider ist das der Output von plenty.

Allerdings verbirgt sich hinter der dritten "-" Stelle im identifier die VariationID (in Ihrem Beispiel also 1234)


Wie komme ich an diese 3. Stelle?

- > Sie können hier in einem Mapper die Text Funktion dazu nutzen:

image



Viele Grüße

Der Synesty Support


vielen herzlichen Dank für die schnelle Hilfe.

Andreas

Hallo zusammen,
ist es möglich, im REST-Step PlentyGetCurrentStocks auch die SKU abzurufen?
Wenn ich den Step mit der Soap variante vergleiche, dann war dort noch SKU und EAN möglich, was sehr praktisch war für das Mappen von Informationen.

Beim Arbeiten und synchronisieren zwischen zwei verschiedenen Plentysystemen ist das Arbeiten mit nur VariantenID fast unmöglich, da die in den Systemen unterschiedlich sind.
Variantennummer wäre auch Hilfreich - falls machbar.

Danke für ein kurzes Feedback

VG
Enrico

 

Hallo Enrico, 


wir sind das leider auch abhängig von der jeweiligen API. Bei SOAP war ein Abruf über die SKU (250 SKUs / Call) möglich. Über die EAN war ein Abruf meines Wissens nach nicht möglich.


Bei den aktuell verfügbaren REST Routen wäre ein Abruf der Stocks nur pro Variante möglich (ein GET Call pro Varianten ID). Das ist leider aufgrund der API Limitierung sehr langsam und wir haben uns erstmal gegen eine Implementierung entschieden. 


Seit heute kannst du die Bestände auch über den GetVariations Step mit abrufen (additionalInformations "Stock" ). Dieser Step erlaubt auch den Abruf über Varianten IDs (Variant ID Spreadsheet). Damit werden nur die Varianten abgerufen, die du im Spreadsheet hast. Du erhälst dann in den Spalten "VariationStocksNetto" bzw. "VariationStocksPhysical" die Bestände aller Lager. Den Bestand eines Lagers kannst du dann über 

  

${VariationStocksNetto.at("1")}  


in einer extra Spalte ausgeben (im at("") steht die Lager ID ). 

image


Vielleicht hilft dir das schon etwas weiter.


VG

Torsten




Hi Torsten,

super danke für die Info.
ich hab es jetzt gelöst, indem ich mir einen elastischen Export mit dem Formatdesigner gebaut habe und den rufe ich dann über einen FTP ab.

Das mit den Stocks bei den Varianten ist auf jeden fall sehr gut.

VG
Enrico

 

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen