Neues Thema starten

PlentyGetVariations auf bestimmte VariationIDs beschränken

Ich möchte die Verarbeitungszeit des Flows verkürzen, indem ich nur benötigte Varianten per PlentyGetVariations abhole. Ich habe gesehen, daß man bei diesem Step in der Konfiguration die "VariantID" eingeben kann - schon mal gut. Leider ist das eine String-Variable, so daß ich das Feld nicht mit "größer als" oder so benutzen kann. Ich habe aber gesehen, daß man mehrere VariationIDs hintereinander komma-separiert eingeben kann, das hat jedenfalls in ein paar Tests gut funktioniert. Nun hatte ich folgende Idee: Ich hole aus einem Spreadsheet alle benötigten IDs, gruppiere das so, daß in einem Feld alle IDs komma-separiert drinstehen und hole mir diesen Feldinhalt

image


 über die Funktion ${meta.spreadsheet@SpreadsheetMapper_651.firstRow("VariationID")!}

in das Feld VariantID der Konfiguration des PlentyGetVariations-Steps:

image

Leider funktioniert das aber nicht. Auch das Umwandeln in eine Variable führt nicht zum gewünschten Ergebnis, oder ich mache an der Stelle was falsch (ich habe in der abgebildeten Konfiguration auf das Icon "In Flow-Variable umwandeln" geklickt). Könnt ihr mir helfen?


Gruß Micha


Macht euch nicht die Mühe, ich habe die Lösung gefunden! Für alle, die es interessiert: TextHTMLWriter-Step einbauen, dort als Script

<#list spreadsheet@SpreadsheetMapper_651.getRows() as row>

${row.get("VariationID")!}

</#list>

eintragen. In der Konfiguration von PlentyGetVariations dann als Input für VariantID den Output des TextHTMLWriter-Steps nehmen


1 Person gefällt dies

Verdammt, das geht doch nicht wirklich, wenn der Input zu groß ist. Dann erhalte ich die Fehlermeldung

 

414 Request-URI Too Large


Wie kann ich das Problem beheben? Wie groß darf der Input höchstens sein?

Hallo Torsten,


wie sieht es aus mit der Möglichkeit, ein Spreadsheet mit den per API zu holenden IDs zu übergeben?


Gruß Micha

Hallo Micha, 


das habe ich Ende letzter Woche eingebaut und wird wahrscheinlich heute oder morgen (mit der nächsten Verteilung) auf unseren Live Systemen verfügbar sein. Den Input für das Spreadsheet findest du dann direkt unter dem "Variant ID" Feld.  



image



Viele Grüße

Torsten

Hallo Micha, 


die URL sollte max. 2000 Zeichen lang sein. Wie viele Varianten du abrufen kannst hängt von deinen Varianten IDs ab (Zeichenlänge). 


Das Feld im Step war eher zum testen/prüfen einzelner Varianten gedacht. Wir finden es aber generell sinnvoll nur bestimmte Varianten IDs abzurufen und werden noch eine Möglichkeit implementieren, bei der man ein Spreadsheet mit IDs übergeben kann.


Viele Grüße

Torsten

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen