Neues Thema starten
Beantwortet

PlentyGetDynamicExport, PlentyGetCurrentStocks Fehler

 Hallo,

 
irgendetwas mit dem dynamischen Exporter ist nicht in Ordnung vom Typ Stock bei Plenty. Wir haben vers. 112, 114 und 115 ausprobiert und es kommt immer ein Fehler
Error during preview of step: PlentyGetDynamicExport [PlentyGetDynamicExport112, step position 1] (Error Message: StepException: RuntimeException: java.lang.RuntimeException: Error during GetDynamicExport from plentymarkets: Code: 800 )
 
Bei dem eigentlichen Plenty Export kommen verwertbare Daten heraus und ein Export vom Typ Variation funktioniert zum Beipspiel ebenfalls.
 
Das gleiche passiert ebenfalls bei PlentyGetCurrentStocks
 
projectId=5a18f54c-7cd6-11e7-80d2-901b0ea49fee
User-ID 6cd791f2-7cd3-11e7-926c-901b0ea49fee

Beste Antwort

Hallo Ennkii,


leider liegt es nicht in unserer Macht dieses Verhalten zu ändern, da der Export selbst per SOAP-API nicht (mehr) funktioniert und plenty den SOAP-Support eingestellt hat (wir wissen also nicht, ob dies noch von plenty gefixt wird). Wir haken aber noch einmal im plenty Forum nach.


Da plenty schon mehrmals angedeutet hat, den dynamischen Import/Export in Zukunft komplett zu entfernen, würden wir Ihnen aber zu folgendem raten:


Erstellen Sie einen Flow zum Produktabruf von plenty und speichern der Produktdaten im Datastore (mit EAN als identifier2 oder identifier3).

Danach können Sie den GetCurrentStocks-Step verwenden und mittels Querverweis auf die Model-Nr. zugreifen.


Alternativ können Sie anstatt der SOAP auch schon die REST-Steps verwenden (aktuell noch im BETA Add-On zu finden) um noch zukunftssicherer zu entwickeln. Da plenty per REST nicht mehr die EAN bei GetCurrentStocks mitschickt, können Sie hier als Abgleich die eindeutige VariationID als Abgleich für den Querverweis nutzen.



Viele Grüße

Der Synesty Support


Hallo Ennkii, 


der Stock dyn. Export vom Typ Stock funktioniert in Plenty 7 über die SOAP API leider nur, wenn sie das Feld Barcode deaktivieren (siehe auch https://forum.plentymarkets.com/t/bestand-exportieren-problem-um-die-bestaende-dynamisch-zu-exportieren/22773/16). Der manuelle Export im Plentymarkets Backend funktioniert, da man einen Barcode auswählen kann bzw. standardmäßig einer Barcode ausgewählt ist. Diese Möglichkeit ist in der SOAP API nicht vorgesehen. 


image


Der PlentyGetCurrentStocks Step sollte aber auch in Plenty 7 (Version 115) funktionieren. Was erhalten sie für einen Fehler ? Die EANs können sie unter Einstellungen » Grundeinstellungen » API » SOAP-Migration  in den Plenty Einstellungen zuordnen. 


Viele Grüße

Torsten Felsch



Hallo, die EAN habe ich jetzt in den Grundeinstellungen zugeordnet.
PlentyGetCurrentStocks geht jetzt!

Allerdings stellt es sich als riesiges Problem dar, Stock dyn. Export vom Typ Stock ohne EAN

denn das Feld Barcode ist der Indentifier laut Plenty bei PlentyGetDynamicExport.


Wähle ich dann eben alternativ PlentyGetCurrentStocks, dann fehlt mir wieder VariationModel und die EAN ist da, denn  VariationModel ist mein Indentifierer und bei Plenty. Die EANs sind leider verschieden.


Es ist zum Verzweiffeln ich muss schon jetzt von plenty>synesty>Presta>synesty>Plenty gehen.

Antwort

Hallo Ennkii,


leider liegt es nicht in unserer Macht dieses Verhalten zu ändern, da der Export selbst per SOAP-API nicht (mehr) funktioniert und plenty den SOAP-Support eingestellt hat (wir wissen also nicht, ob dies noch von plenty gefixt wird). Wir haken aber noch einmal im plenty Forum nach.


Da plenty schon mehrmals angedeutet hat, den dynamischen Import/Export in Zukunft komplett zu entfernen, würden wir Ihnen aber zu folgendem raten:


Erstellen Sie einen Flow zum Produktabruf von plenty und speichern der Produktdaten im Datastore (mit EAN als identifier2 oder identifier3).

Danach können Sie den GetCurrentStocks-Step verwenden und mittels Querverweis auf die Model-Nr. zugreifen.


Alternativ können Sie anstatt der SOAP auch schon die REST-Steps verwenden (aktuell noch im BETA Add-On zu finden) um noch zukunftssicherer zu entwickeln. Da plenty per REST nicht mehr die EAN bei GetCurrentStocks mitschickt, können Sie hier als Abgleich die eindeutige VariationID als Abgleich für den Querverweis nutzen.



Viele Grüße

Der Synesty Support

Danke über Querverweis habe ich es hin bekommen

 

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen