Neues Thema starten

Plenty 6 SetCurrentStock v.114 - invalid SKU

Hallo,


ich habe derzeit ein Problem mit dem PlentySetCurrentStock v.114 beim Einspielen der Bestände mit Lagerorten. Ich erhalte sehr häufig die Meldung:


WARNING:ERROR: 6328-6330-106 SKU=Invalid parameter;


Die angegebene SKU variiert natürlich. Ich verstehe nicht so ganz, wo hier der Fehler in der SKU sein soll, zumal diese im selben Flow zuvor aus Plenty gezogen und in einen Datastore gespeichert wurde - sie stammt also unmittelbar aus Plenty und sollte demnach korrekt sein. Zeilenumbrüche oder Leerzeichen habe ich bereits im Mapper ersetzt und bei einer Ausgabe als csv Datei sind dort auch keine vorhanden.

Jemand eine Idee woran das liegen könnte ?


Hallo,


gibt es hier etwas neues, woran es liegen könnte ?

Sämtliche Gründe aus dem genannten Link können nicht der Grund sein, da für ein Produkt mehrere Calls, je nach Lagerort, abgesetzt werden. So kommt es teilweise vor, das es für den einen Lagerort klappt, für den anderen jedoch der Warning geworfen wird.

Vielleicht solltest du die Frage mal im plentymarkets Forum stellen, da plenty solche internen Dinge vielleicht besser beurteilen kann. Technisch scheint die Übertragung über unsere Anbindung zu funktionieren. Die Übertragung ist immer gleich. Die Fehlermeldung kommt von der Gegenstelle, die bei uns als Warning geloggt wird.

Warum sich die Gegenstelle bei plenty so verhält ist für uns hier nicht klar.

Evtl. mal prüfen, ob und welche Ereignis-Aktionen bei plenty konfiguriert sind. Evtl. greift dort eine Ereignisaktion, den Artikel in einen Zustand versetzt, wo kein Stock-Update möglich ist? 


Wer kennt sich noch mit dem Stock-Update-Verhalten von plenty-6 Produkten aus?

evtl. @Samenhaus-Admin oder @Shopmind?

Könnte dieser Beitrag etwas damit zu tun haben? Da geht es zwar nicht um das Setzen sondern um den Abruf von Beständen, aber es hängt mit Lagerorten zusammen.

Ein paar mögliche Ursachen haben wir hier aufgeschrieben.

Hallo,


danke dafür allerdings ist es so, dass dieser Warning auch bei Produkten geworfen wird, die bei einem Bestandsupdate Call ohne Lagerorte keine Probleme haben den Bestand zu setzen.


Mache ich diesen Call also mit den selben Produkten (mit den selben SKUs) ohne einen Lagerort (storageLocation) mitzusenden funktioniert alles ohne Probleme, mit Lagerorten hingegen kommen zahlreiche Warnings.

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen