Neues Thema starten

FTP Upload - errorBehavor

Hallo zusammen,


in meinem Flow lade ich über zwei Steps sperate Dateien hoch.

Beim zweiten Upload lade ich nur Dateien hoch, die invalid sind. 


Wenn nun in diesem Flow keine invaliden Dateien gefunden werden, bricht der Flow beim Upload ab und meldet, dass keine Dateien zum Upload vorhanden sind.


Innerhalb des Steps gibt es die Option, wie der Step reagieren soll wenn es ein Error gibt: "errorBehavior". Wenn ich nun auf "Continue with WARNING" umstelle, erhalte ich leider das gleiche Ergebnis und der Flow bricht an dieser Stelle ab.


Ist das ein Bug oder wie kann ich dies lösen?


Viele Grüße

Daniel Ehrlich


1 Person hat diese Frage

Hallo Herr Ehrlich,

wir glauben verstanden zu haben was Sie erreichen wollen. Es wäre gut, wenn Sie immer die exakte Fehlermeldung (gern auch als Screenshot) schreiben. Das hilft uns Missverständnisse zu vermeiden. 

Das Verhalten ist aktuell so gewollt und kein Bug. errorBavior bezieht sich auf Fehler, die beim Upload passieren (z.B. FTP-Server sagt "Festplatte voll" , oder "Keine Berechtigungen"). Da inputFiles ein Pflichtfeld ist, erwartet der Step auch mindestens eine Datei. Deshalb beschwert sich der FTPUpload Step mit folgender Meldung "There are no files to upload in the field 'inputFiles'....." 


Können Sie mal das Szenario oder den Flow skizzieren, damit wir intern mal Lösungsoptionen besprechen können? Wir würden gern verstehen, was nach Ihrem FTPUpload Step noch so passieren soll bzw. wie der Flow aufgebaut ist. 


Vielen Dank

 




Guten Morgen,


im Flow werden zwei unterschiedliche CSV Dateien eingelesen. 

Daraus werden XML Files generiert. Da es vorkommen kann, dass innerhalb der XML-Datei ein leeres Tag vorhanden ist, haben wir einen Split eingebaut der die XML Dateien ausgibt die korrekt sind und separat XML Dateien ausgibt, wenn das Tag leer ist.


Das sieht dann so aus:


1. TextHTMLWriterMultiOutpunkt - create XML files correct

2. TextHTMLWriterMultiOutpunkt - create XML files incorrect

3. FTPUpload - correct files

4. FTPUpload - incorrect files

5. FTPRename - Quell - csv 1

6. FTPRename - Quell - csv 2


Dadurch dass nicht immer inkorrekte Dateien erstellt werden, werden die Nachfolge-Steps nicht ausgeführt.

Als Zwischenlösung habe ich den "FTPUpload - incorrect files" Step nach ganz unten verschoben, sodass die beiden Steps bzgl. des Verschieben in ein Archiv-Verzeichnis dennoch ausgeführt werden.


Viele Grüße

Daniel Ehrlich

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen