Neues Thema starten

Bestand aus Plentymarkets in ein GoogleDrive Sheet übertragen

Hallo,

wir haben einen Flow der regelmäßig Bestand abruft aus Plenty. Wir haben ausserdem ein Google Sheet wo in einer Spalte eine Auswahl an Artikel ID's sind. Jetzt möchte ich gern den Flow erweitern und den Bestand in den Sheet bei den jeweiligen Artikel ID's eintragen.

Ist das möglich?

Viele Grüße
Andreas Jahn


Eine weniger schön Variante wäre auch die gesamte Artikelliste mit Bestand in ein weiteres Tabellenblatt hinterlegen und wir weisen dann in dem ersten Tabellenblatt die richtige Zelle zu. Das setzt aber vorraus das die Artikel aus Plenty immer in derselben Zelle im zweiten Tabellenblatt landen. Ich kann mir vorstellen das sowas leichter umzusetzen wäre.

 

Hallo Herr Jahn,


Hier gibt es verschiedene Alternativen. 


Möglichkeit 1)

- Sie laden die Plentyartikel in einen Datastore (mit ArtikelID als Identifier und den entsprechenden Bestandsinformationen)

- Der Google Spreadsheet kann als Spreadsheet eingelesen werden

- mittels Querverweise können nun die Plenty Bestände den jeweiligen Artikelnummern zugeordnet werden

Die Daten können nun innerhalb eines SpreadSheets für weitere Aktionen genutzt werden


Möglichkeit 2) (dieser ist etwas generischer)

- Sie laden Den Spreadsheet in einen Datastore (identifier ist hierbei die ArtikelID)

- Sie laden den Google Spreadsheet und erweitern den Datastore mittels DatastoreWriter (z.b. mit auto-extend schema)

Die Daten liegen nun im Datastore und können von dort aus weiter genutzt werden



Möglichkeit 3) (hierfür wird kein Datastore benötigt)

- Sie laden die Daten von Plenty und die Daten aus dem Google Spreadsheet

- Mittels SpreadSheetAppender lassen sich die beiden verknüpfen (Vorraussetzung ist hierbei, dass beide zuvor die Spalte 'ArtikelID' besitzen, in der sich die jeweiligen IDs finden)

- Nun können die SpreadSheets mittels Gruppierfunktion auf die Spalte ArtikelID konsolidiert werden

Das SpreadSheet kann nun direkt weiter genutzt werden.


Viele Grüße,

Der Synesty Support

Ok, ich habe das jetzt mal versucht und es hat auch geklappt. Ich habe in dem zweiten Tabellenblatt jetzt die Daten drin und suche mittels SVERWEIS bzw. VLOOKUP nach den entsprechenden Artikel ID's. Super, damit ist die Frage im Prinzip beantwortet.
Danke für die Hilfe... naja, wie so oft lösen sich die Dinge, wenn man versucht sie jemandem zu beschreiben ;) Also danke dafür ;)

 

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen