Neues Thema starten

Response/Request

 Hallo,


ich habe über die Rest Api Preise in Plenty importiert, als der Import fertig war, hatte die Hauptvariante willkürlich an die Untervarianten die Preise vererbt ohne das die Vererbung an war.

Ich habe den Import Step ersetzt und habe mir die importierte CSV Daeti zukommen lassen, die ist einwandfrei.

Ich habe Plenty auf den Fehler Aufmerksam gemacht, die hätten jetzt gerne einen Response/Request um den Fehler zu analysieren...


Der Flow ist unter Default Workspace-> Sean -> PreisUpdate/Neunanlage


Die Preise wurden am Mittwoch eingespielt.


Ich habe versucht das Problem zu rekonstruieren leider ohne Erfolg.


VG
Sean


Hallo Sean, 


wir speichern Request und Response auch nicht automatisch, deshalb kann ich dir leider keine Daten von Mittwoch schicken. Ich könnte aber für den Flow den 'debug' Modus anschalten. Dann kannst du den Flow nochmal ausführen und ich könnte dir anschließend Request und Response zukommen lassen.


VG Torsten  

Hallo,

wir haben auch ein Problem beim Schritt PlentyAddVariations. Auch hier will Plenty Request. Gibt es irgendeine Möglichkeit an diese selber zu kommen? Wenn nicht brauch ich diese bitte irgendwie.

Danke + Grüße

Marco 

Hallo Marco, 


leider nicht. Wir könnten den Log für euren Flow nur selbst aktivieren. Vielleicht kann ich dir auch ohne schon ohne Log helfen. Was bekommt ihr für eine Fehlermeldung beim PlentyAddVariations Step ? Was für Werte hast du gesetzt ? 


Viele Grüße

Torsten


Fehlermeldung:

code: 422
message: Validation error
exception: Plenty\Exceptions\ValidationException

validation_errors
[27][0] dublicate entity


Werte waren gesetzt:

ItemID 172;

UnitID 1

UnitContent 1


Ich habe es erst mit einem kompletten Artikel versucht, da dort die Fehlermeldung kam habe ich alles außer obenstehende Pflicht werte weg. Trotzdem der gleiche Fehler. 

Danke für die Rückmeldung. 
VG 
Marco

Hallo Marco, 


der "dublicate entity" Fehler kommt von Plenty immer, wenn schon eine Variante mit dieser Kombination aus Unit ID + Unit Content +  Attribut Wert(e) existiert. Ich vermute mal, dass die Hauptvariante des Items schon Unit ID 1 (Stück) und Unit Content 1 (ohne Attribute) existiert. Du kannst das überprüfen, indem du die Hauptvariante des Artikels öffnest. Bei Inhalt steht da vermutlich 1 Stück


Wenn du diesem Artikel weitere Varianten hinzufügen willst, kannst du entweder den Inhalt ändern (z.B. Unit Content  = 2) oder du setzt einen Attribut Wert(e) in der Spalte AttributeValues (IDs der Attributwerte, z.B: 23;46;...) oder AttributeValuesString (Backendnamen in der Form Attribut1=Wert1;Attribut2=Wert2, z.B.  Groesse=XL;Farbe=rot)


Viele Grüße

Torsten



Hallo,
super, vielen Dank, das war es. Jetzt geht es. Ihr scheint euch besser mit Plenty aus zu kennen als Plenty selber. Und seid auch noch schneller im Antworten. 

Nochmals Danke Grüße

Marco 

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen