Neues Thema starten

Größe der Anhänge anerkennen

Wir führen einmal die Stunde Flows aus um Rechnungen in einem Postfach zu sammeln, umbenennen und an die Buchhaltungssoftware per Mail weiterzuleiten. Da bekommen wir alle paar Wochen den Fehler "Step EmailSendSMTP: 552-5.2.3 Your message exceeded Google's message size limits. Please visit 552-5.2.3 https://support.google.com/mail/?p=MaxSizeError to view our size 552 5.2.3 guidelines." Natürlich kommt dieser Fehler vor wenn sehr viele Rechnungen auf einmal ankommen (z.B. Monatsende) und wir könnten die Häufigkeit dieses Fehlers verringern wenn wir die Anzahl der Flows ggf. verdoppeln aber eine geeignetere Lösung müsste auch möglich sein, z.B. anzuerkennen, dass die Anhänge zu groß sind um weitergeleitet zu werden. Gibt es einen passenden Lösungsansatz?

1 Kommentar

Hallo,


wenn das Senden der EMail ignoriert werden kann und der Rest des Flows erfolgreich durchläuft, kann ein StopFlowIf - Step genutzt werden. Hier können Sie die Größe der Datei abfragen.

Googles Mail Limit scheint bei 25mb zu liegen (also sagen wir zur Sicherheit 24mb um den Overhead durch Nachrichtenencoding usw. mitzubeachten), d.h. die Abfrage könnte so aussehen TEMP_OUTPUT_FILE@StringToFile_5?? && TEMP_OUTPUT_FILE@StringToFile_5.length() == 24000000.

Alternativ könnten Sie die Dokumente beispielsweise in den Google Drive oder in eine Dropbox laden.


Viele Grüße,

der Synesty Support

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen