Neues Thema starten

ShopwareAddProducts - 2 Fehler

Hallo, bekomme beim Import vom ITScope Artikeln in Shopware folgende Fehlermeldungen.


1. Fehlermeldung

WARNING:Could not create article with number 2239154001. Internal Server Error:Internal Shopware API error: Internal Server Error

Error message: Could not open https://media.itscope.com/img/p/23D1cLpFhNf8xbyoqsO5Bc7yd-Mw6CSBxObwq4jDU4o=/aHR0cDovL2ltYWdlcy5pY2VjYXQuYml6L2ltZy9nYWxsZXJ5LzIyMDQzOTU2XzE5OTU2NTE0MjUuanBn? for reading


Bild URL ist vorhanden aber es kommt hier ein "Error 404 Not Found". Dadurch wird der Artikel nicht zu Shopware übertragen.


Kann ich das irgendwie umgehen?


2. Fehlermeldung

WARNING:Could not create article with number 4016740000. Internal Server Error:Internal Shopware API error: Internal Server Error


Wie finde ich heraus wo hier das Problem liegt? (im Shopware Log wird mir nichts besonderes angezeigt...)


MfG



Es gab schonmal ein Problem bzgl. Bild-Import zu Shopware und hier

Vielleicht ist das ja etwas ähnliches. 


Nicht existierende Bilder (z.B. HTTP 404 Errors) könnte man mit einem vorgeschalteten SpreadsheetURLDownload herausfiltern.  Dazu könnte man pro Bild einen HTTP HEAD request machen (HEAD vermeidet den Download des Bildes und prüft quasi nur den HTTP Code. z.B. 200 =vorhanden, 404=nicht vorhanden)

Mit dem Ergebnis könnte man sich merken, welche Bilder nicht verfügbar sind und sich das ganze z.B. in einem Feld im Datastore merken. 

Beim Import zu Shopware könnte man dann per Logik darauf reagieren und Bilder die zuvor einen 404 geliefert haben herausfiltern. 



Okay, danke für die Info.


Haben Sie noch einen Tipp für die zweite Fehlermeldung?! Wo ich nachschauen kann an was es liegt?

Bei dem verlinkten Beitrag wurde etwas im Shopware Forum gefunden. Vielleicht dort mal fragen: 

https://forum.shopware.com/discussion/14233/geloest-artikelbildimport-per-csv-fehler-could-not-open

 Danke, aber die zweite Fehlermeldung hat nichts mit den Bildern zu tun... 

Oh sorry, dieses Detail wurde überlesen. 

Das sind wir leider überfragt. Evtl. gibt es seitens shopware eine Möglichkeit die API-Request / Response zu loggen. Vielleicht sowas hier

Im Zweifel mal schauen, was für ein Artikel das ist und ob irgendetwas besonderes an den Daten ist. Übliche Kandidaten sind:

  • Description zu lang oder unsichtbare Steuerzeichen drin
  • fehlende Felder
  • ist es evtl. ein spezieller Artikeltyp (Bundle...)
  • ist der Artikel irgendwie speziell in Shopware konfiguriert?


Im Zweifel mal schrittweise die Felder leeren und schauen, ob es irgendwann geht (trial and error)


Sorry, die letzten Punkte sind alle ins blaue hinein geraten, aber bei anderen Systemen hat man solche Dinge schonmal gelesen. 

Habe den Fehler wahrscheinlich gefunden. Manche Bilder hatten eine Auflösung von 5000px und waren dementsprechend groß und das PHP Memory Limit zu klein.

ok, das kann sein. Leider sagt die Shopware REST API das nicht. Da sie ITScope erwähnten: Dort sollte Bild-Breite/Höhe als Spalte mitkommen. Dies könnte man nutzen, um solche großen Bilder zu erkennen und ggf. mit einem SpreadsheetFilter herauszufiltern oder die Bild-URL Spalte mit if/else zu leeren. 

Ja genau das habe ich gemacht. Danke für die Info.

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen