Neues Thema starten

Afterbuy zu Shopware Flow how to

Ich möchte gern Artikeldaten aus Afterbuy zu Shopware übertragen und habe mit dem AfterbuyGetProducts als 1 Step angefangen. Prinzipiell kommen damit auch Artikel 'rüber, aber da ich sehr viele Artikel in Afterbuy habe, habe ich gefiltert ; entweder über das Afterbuy-"Level" oder über den "Brandname".


Nachdem ich einen dieser Filter vorgegeben habe, sucht sich Synesty den Wolf und hat kein Ergebnis.


Kann mir jemand mal kurz die Hand führen und Hinweise geben, wa sich da falsch mache?

Danke

Klaus 


Können Sie bitte mal Ihren Filter-Ausdruck schicken und dazu ein Screenshot der entsprechenden Felder mit Beispieldaten? Ansonsten können wir nur raten, was mit Ihrem Filter nicht stimmt. Manchmal muss man z.B. beim Filtern Zeilenumbrüche oder Leerzeichen am Ende von Felder berücksichtigen. 

 Anbei das Afterbuy-GetProducts mit dem angewendeten Filter und das Resultat.

Danke für Eure Hilfe.

resultat.JPG
(42.1 KB)

Im Screenshot "Screenshot%20Afterbuy-GetProducts%20Filter.JPG" sehen wir den Filter-Ausdruck "Product_Level! == '8000'.  Leider fehlt ein Beispiel-Inhalt, wo man so eine Product_Level Spalte sieht. 

Können Sie mal mit einem Text-Editor eine solche Zeile suchen, wo in Product_Level eine 8000 drin steht? Wichtig ist immer, dass man mal einen Beispieldatensatz sieht, mit dem Wert passend zum Filter-Ausdruck. 

Angenommen in der Spalte steht '8000 ' (mit einem Leeezeichen am Ende), dann greift ihr Filter schon mal nicht.


Probieren Sie mal den Filter-Ausdruck:

Product_Level!?contains('8000') 


Die contains Funktion prüft, ob die Zeichenkette enthalten ist. Das ist weniger Streng als ihre absolute Gleichheit. 

Alternative ginge vielleicht auch: 


Product_Level!?trim == '8000'


Durch trim werden erst die Leerzeichen am Anfang und Ende weggeschnitten und dann verglichen. 



Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen