Neues Thema starten

PlentyAddOrders mit nicht existierender VariantID

Hallo, ich binde gerade ein externes System über die API an, um von dort Orders zu holen und in Plenty einzuspielen. Das hat auch geklappt, aber zu den Orders werden die Artikelpositionen nicht angelegt, weil diese Artikel in Plenty gar nicht existieren und es daher keine VariantID gibt, die ich mitschicken kann. Ich habe dieses Feld daher im Datastore auf 0 gesetzt, weil ansonsten der Import komplett in einen Fehler läuft. Jetzt stehen die Aufträge mit den korrekten Summen in Plenty, aber ohne Artikel.

image

image


 Wie kann ich die Artikelpositionen trotzdem in den Auftrag reinbekommen, es gibt doch in Plenty öfter den Fall, daß unbekannte Artikel in Aufträgen importiert werden, z.B. wenn man auf ebay direkt ein Listing angelegt hat und der Auftrag dann importiert wird.


Danke!


Hallo Micha, 


du kannst die variantId leer lassen und die Spalte itemType auf 9 setzten. Dann sollten die Positionen ohne Variantenverknüpfung importiert werden. 



Viele Grüße

Torsten

Hallo Torsten,


super, vielen Dank! Hat geklappt. Kleine Anmerkung: Das Feld variantId ist ja immer violett unterlegt, wenn nicht ausgefüllt - vielleicht könnte man das in Abhängigkeit des Wertes unter ItemType stylen. Da ihr ja dankenswerterweise für den Order-Import nach Plenty bereits Vorlagen für die Master/Child-Datastores anbietet, könnte man das ja vielleicht bereits in diesen so hinterlegen.


Aber anyway, klasse daß es geklappt hat.


Gruß, Micha

Hallo Micha, 


danke für die Rückmeldung. Die Abhängigkeiten im Datastore Schema können wir aktuell leider noch nicht abbilden. 


VG Torsten

Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen