Neues Thema starten

Gruppierung im Spreadsheetmapper wandelt mir int zu float (ItemID)?

Im Flow SH_use_DealerPrices scheint mit der Gruppierungs-Step ID 4 meine ItemID von einem int zu einem float mit Nachkomastelle ".0" zu ändern? Der dann später von PlentyUpdatevariations nicht geschluckt wird? Was mach ich da falsch?

 

Agragatfunktion ist "kleinster Wert", wenn ich stattdessen "Wert der ersten Zeile" wähle, bleibt alles erhalten?

(Nebenfrage: warum brauch ich überhaupt eine ItemID um den Einkaufspreis zu aktualisieren? Sollte da nicht die VariationID genügen? )

`

Danke, Daniel


Hallo Daniel,


füge mal nach dem Mapper mit der Gruppierung einen neuen Mapper ein. In dem kannst du dann den Wert mit der Funktion Ganzzahl runden.

Die ItemID wird von der plenty-API benötigt.


Mit freundlichen Grüßen,


Dein Synesty-Support




1 Person gefällt dies

Ich kann auch "Wert der ersten Zeile" auswählen, dann gehts ja auch. Anstatt unnötig zu runden :P

 

War nur über die Typ-Konversion verwundert: "kleinster Wert" wurde mir halt als Vorauswahl vorgeschlagen als ich die Spalte zugefügt hab (weil die vorhandene Preisspalte diese Aggregatfkt hat), damit erfolgt aber Typ-Wandlung in einen Typ den die Zielspalte wiederum nicht automatisch wandeln kann.

 

Wenn kein großer Stress ist könnt man das ja vllt abfangen/beheben in Zukunft?

Wenn nicht: weiß ichs ja jetzt =)

 

Grüße Daniel

 


Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen