Neues Thema starten

Wofür setzt ihr Synesty ein? (Umfrage / Sammelthema)

Liebe Kunden und Partner,


bei der Schulung letzten Freitag wurde gefragt, was denn eigentlich die Nutzer so alles mit Synesty Studio machen. Bei den Vorträgen und beim allgemeinen Austausch fällt immer wieder auf, dass unsere Nutzer wahnsinnig kreativ werden und die unterschiedlichsten Dinge automatisieren und anbinden. Da wird von Anwendungsfällen berichtet, an die man bisher gar nicht gedacht hat oder für möglich gehalten hat. Die Teilnehmer kommen so auf tolle neue Ideen. 


Deshalb möchten wir gern hier eine Umfrage starten und einmal sammeln.


Die Frage lautet: Wofür setzt ihr Synesty ein? 

Stichpunkte genügen als Antwort. 


Wir sind gespannt auf eure Antworten.


Viele Grüße
Euer Synesty Team


Zentrales Hosting und anreichern von Produktdaten in Datastores, Export der Produktdaten in Plentymarkets, Datenfeed-Exporte für Feedengines, Auftragsanlage in Plentymarkets durch Master-Child Datastore, Picklisten-Aufbereitung, Aufbau von Parent-Child-Datastore mit OrderHead/OrderItems für Reportings & Controlling, Regelmäßige WaWi-Abgleiche von Stammdaten externer ERPs und Beständen externer Läger


3 Personen gefällt dies

Wir nutzen Synesty im moment für den Auftragseingang des ERP Systems. Hier werden aus verschiedenen Quellen (Magento, Afterbuy, XML und CSV) die Daten über Synesty in das XML Format des ERPs (Infor LN 10.5 in Verbindung mit Infor ION) gebracht.

In naher Zukunft sollen noch Artikeldaten mit verschiedenen Systemen (PIMCore, Shopsysteme) ausgetauscht werden.


3 Personen gefällt dies

Hallo,

ich nutze Synesty bei meinen Kunden vor allem für Bestandsupdates (Lieferant -> Wawi wie Plenty oder Afterbuy), Auftragsübergabe (Plenty -> Lieferant, Plenty -> Afterbuy, Amazon -> Lieferant) via CSV, FTP, XML / JSON etc. und das Rückspielen von Sendungsnummern (Lieferant -> Plenty) via CSV, API.

Zudem nutze ich Synesty, um Artikel direkt aus der WaWi an Amazon zu senden (immer dann, wenn die WaWi die gewünschte Sonderbehandlung nicht von Hause aus anbietet).

Zudem nutze ich Synesty als Unterstützung bei der Artikelanlage bzw. Artikelupdates (Lieferant -> Plenty).


All die Aufgaben sind natürlich insbesondere im Bereich Dropshipping spannend, aber auch Händler mit eigenem Versand schätzen die Möglichkeiten die Marktplätze individueller zu bespielen bzw. die Unterstützung in der Stammdatenpflege.


VG
Diana


2 Personen gefällt dies

Wir hängen uns hier mal mit rein, da auch wir gemäß dem "eat your own dogfood"-Prinzip Synesty Studio auch selbst nutzen: 


  • Erzeugung von Export-Dateien für unsere Buchhaltung (DATEV, Zahlungsreports z.B. f. SEPA-Lastschriften und Paypal, Zahlungseingangsabgleich)
  • einfaches Social-Media Twitter-Monitoring für bestimmte uns wichtige Keywords
  • Anbindung an unser Support-Ticketsystem Freshdesk für diverse Bereinigungsarbeiten
  • Anbindung an CRM (Pipedrive) zur Auswertung der Sales-Pipeline
  • Anbindung an Newsletter-Tools für Email-Marketing
  • Export interner Server-Metriken an ElasticSearch zur Visualisierung von Dashboards mit Hilfe von Kibana
  • Migration unseres internen Entwicklungs-Ticketsystems von Anbieter A zu Anbieter B (Verbindung zweier REST-APIs)
  • Senden von Notifications an unser internen Gruppenchat (ähnlich Slack)


Vielen Dank für eure ersten Antworten. Wir freuen uns über weitere Wortmeldungen und Anwendungsbeispiele :)




1 Person gefällt dies
Anmelden um einen Kommentar zu veröffentlichen